Infotech Automation
Märkte Optoelektronik

Optoelektronik

Infotech hat über Jahre sein Know-How im Umgang mit Kleinstteilen stetig erweitert und professionalisiert. Die damit gewachsene Komponentenmatrix ist prädestiniert, Kleinstteile aus der Mikro-Optik sicher handhaben zu können.

In vielen Photonik Anwendungen wird eine optische Komponente (Linse, Spiegel, etc.) üblicherweise mit einem UV aushärtenden Kleber zu einen Lichtstrahl ausgerichtet und montiert. Dabei müssen oft Bauteile relativ zueinander platziert werden.

Unsere Portale decken standardmässig vier Freiheitsgrade ab: X, Y, Z (Vertikale) und Theta (Rotation). Sie können aber beliebig mit zusätzlichen Achssystemen erweitert werden, um auch die Planparallelität zwischen Substrat und Bauteil, den Verkippungswinkel des Bauteils und weitere Freiheitsgrade abzudecken.

Typische Anwendungen sind der höchst präzise Aufbau von VCSEL Dioden auf Submounts, die Handhabung und Montage von Linsen und Spiegel, aktives und passives Ausrichten oder der Aufbau einer optischen oder optoelektronischen Sender-/Empfänger-Strecke.

Infotech AG  |  Vogelherdstrasse 4  |  4500 Solothurn  |  Schweiz  |  T +41 32 626 86 00 |  F +41 32 626 86 09 |  info@infotech.swiss